0049 1520 32 717 82 anpacken@all-packer.de

Bedruckungen kostenfrei anfragen:

Fragen Sie die gewünschte Dienstleistung kostenlos über unser Formular an. Wir leiten die Anfrage an passende Unternehmen aus unserer Datenbank weiter. Um schnell ein Angebot zu erhalten beschreiben Sie bitte so genau wie möglich, was Sie von Ihrem Wunschdienstleister erwarten. Das reduziert die Rückfragen und beschleunigt den gesamten Prozess. Die Dienstleister melden sich nach Kalkulation mit einem Angebot bei Ihnen. Vielen Dank vorab für Ihre Anfrage! Jetzt kostenlos anfragen!
v

Kontakt

Sie nehmen Kontakt zu uns auf und beschreiben das Vorhaben so gut Sie können.

U

Analyse

Wir analysieren für Sie, welche Partnerunternehmen am besten in den Prozess eingebunden werden können.

Lösung

Gemeinsam erarbeiten wir die optimale Lösung und unterstützen bei der Umsetzung entlang der Prozesskette.

Fragen Sie uns jetzt telefonisch an: 0049 1520 32 717 82

oder schreiben Sie uns:

Bedruckungen

Wir von All-packer.de verfügen über ein breites Netzwerk an zuverlässigen und professionellen Dienstleistern, die ihr Handwerk verstehen und hervorragende Referenzen vorzuweisen haben. Kämpfen Sie sich nicht durch den Dienstleister-Dschungel, sondern vertrauen Sie auf die echten Experten.

Haben Sie schon mal über neue Mitarbeiterkleidung mit Logo, beschriftete Kaffeetassen, eine Firmenfahrzeugbeklebung oder andere Marketingmaßnahmen nachgedacht, bei denen eine Bedruckung notwendig ist? Wir von all-packer sind der richtige Ansprechpartner für all diese Maßnahmen, denn wir haben qualifizierten Partnerunternehmen für all diese Vorhaben an unserer Seite. Sparen Sie sich die Zeit, selbst auf die Suche zu gehen, und vertrauen Sie auf das Können unserer Partner.

Was kann ich bedrucken lassen?

In erster Linie können Sie alle Materialien bedrucken lassen, welche Sie bedruckt kennen. Um Ihnen eine kleine Auflistung zu bieten, haben wir hier die gängigsten Materialien für eine Bedruckung aufgelistet:

  • Textilien (Shirts, Kissen, Handtücher, Sportbekleidung etc. )
  • optische Speichermedien (USB-Sticks, CD’s, DVD’s, etc.)
  • Schreibwaren (Kugelschreiber etc.)
  • Küchenutensilien (Tassen, Teller, Thermobecher, etc.)

Darüber hinaus bieten unsere Partnerunternehmen dank der heutigen Technik viele neue Verfahren, die uns die Bedruckung weiterer Materialien und Gegenständen ermöglicht. Bedruckungsverfahren, die jeder Witterung standhalten und als extra schützende Beschichtung verwendet werden können, ermöglichen heutzutage beispielsweise eine problemlose Bedruckung von Fahrzeugen. Ebenso können heute auch unebene Untergründe (beispielsweise Golfbälle) dank neuester Technik mit Schriftzügen oder Logos veredelt werden.

Ein beliebter Gegenstand zur Bedruckung und zu Marketingzwecken ist und bleibt beispielsweise die Kaffeetasse. Dieser Alltagsgegenstand zeigt sehr gut, wie sich Bedruckungsverfahren weiterentwickelt haben. Eine tolle Variante der bekannten Kaffeetasse zu Werbezwecken ist die aktuelle „Zaubertasse“. Das Geheimnis hinter diesem Artikel ist, dass die Tasse zunächst ganz simpel schwarz erscheint und die eigentliche Bedruckung dank einer besonderen Beschichtung erst sichtbar wird, wenn eine heiße Flüssigkeit eingefüllt wird.

Ein bedruckter Artikel dient also nicht nur Marketing- und Werbezwecken sondern wird gerne und oft als Geschenkidee verwendet werden. Ihr Logo, ein Schriftzug oder eine andere, persönliche Note kann dank einer Bedruckung jeden Gegenstand schnell zu etwas Besonderem machen.

Haben Sie eine andere Idee oder ein bestimmtes Produkt, welches Sie bedrucken lassen möchten? Zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Dank unterschiedlich ausgestatteter Partnerunternehmen können wir vielfältige Ideen mit dem jeweils richtigen Bedruckungsverfahren realisieren.

Welche Bedruckungsverfahren stehen zur Verfügung?

Viele verschiedene Bedruckungsverfahren ermöglichen heutzutage eine Bedruckung nahezu jeden Materials. Für jede Art der Bedruckung finden sich viele Anbieter, doch wie qualitativ hochwertig das Druckergebnis ist, ist ausschlaggebend.

Allein der Textildruck bietet heute viele, einfache und preiswerte sowie hochwertige und teure Bedruckungsvarianten. Aufgeführt wären das der Flex- und Flockfolien-Transferdruck, der Digiflexdruck, der Flockdruck, der Siebdruck, der Thermosublimationsdruck, der Druck mit Transferfolien, der Flachfilmdruck oder der DTG. Welches Verfahren für Ihre Textilien am besten geeignet ist, entscheiden wir gemeinsam mit unseren Partnerunternehmen anhand von Kriterien wie Motiv, Budget und Langlebigkeit der Bedruckung.

Bedruckungsbeispiele Trikot & CDs

Eine kurze, genauere Ausführung möchten wir Ihnen anhand eines Fußballtrikots sowie CDs liefern:

Fußballtrikot bedrucken lassen:

Eine der beliebtesten Bedruckungsarten für Sportshirts ist der Textildruck mit Plotterfolien. Diese Art eignet sich ideal für solche Zwecke, da sie kostengünstig und haltbar ist. Eine Folie wird je nach Motiv mit Hilfe eines Plotters zugeschnitten und anschließend mit einer Transferpress unter Hitze- und Druckeinfluss auf dem Shirt angebracht. Natürlich weist eine jede Druckart auch seine Nachteile auf, so ist diese beispielsweise für ein Motiv mit kleinen Details nicht geeignet. Haben Sie jedoch eine geringere Menge an Shirts zur Bedruckung, bietet sich diese Variante bestens für Kleinauflagen an.

CDs bedrucken lassen:

Das Standardverfahren für die Bedruckung von CDs nennt sich (4-farbiger) Inkjetdruck. Bei dieser Art von Druckverfahren verwendet man einen Druckroboter, welcher die Druckdatei liest und die CDs bedruckt. Positiv anzumerken ist, dass der Vierfarbdruck über einen hohen Farbauftrag und über ein mattes Finish verfügt. Je nach Wunsch kann der Rohling zusätzlich mit UV-Lack veredelt werden. Hierbei erhält die Oberfläche eine glatte Finish-Veredelung, welche die Bedruckung nochmals schützt.

Alternativ zum Inkjet-Druck wird gerne das Thermo-Re-Transferdruck-Verfahren verwendet. Der Unterschied ist, das bei diesem Verfahren hochauflösende Grafiken ohne Qualitätsverlust gedruckt werden. Eine farbbeschichtete Folie wird mit speziellen Heizelementen erhitzt, sodass die Farbe schmilzt und auf das Medium übertragen wird. Bei einem mehrfarbigen Druck wird die Farbe zunächst auf ein Retransferband übertragen und erst dann auf den Rohling geschmolzen. Eine solche Zwischenübertragung ermöglicht eine deutlich verbesserte Auflösung und eine einzigartige Farbtiefe.

Welche Druckerei ist auf welches Druckverfahren spezialisiert?

Selbstverständlich suchen Sie einen Partner, der Ihnen wirklich hochwertige Bedruckungen liefert. In der Regel bietet Ihnen ein jedes, auf Bedruckungen spezialisiertes Unternehmen, verschiedene Bedruckungsverfahren an und wird Ihnen die eine oder andere Variante nicht ausschlagen. Wir von all-packer, welches Unternehmen sich auf welches Bedruckungsverfahren spezialisiert hat und vermitteln Ihnen daher den Partner mit der richtigen Präzision für Ihr Vorhaben. Teilen Sie uns Ihr Vorhaben mit und wir weisen Ihnen den Weg zu Ihrem Dienstleister zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Neben Bedruckungen aller Art arbeitet all-packer mit vielen weiteren Dienstleistern zusammen. Suchen Sie beispielsweise Unterstützung beim Fahrzeugtransport, Umzugstransporten, Verpackungsarbeiten oder Etikettierungen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Fragen Sie uns jetzt telefonisch an: 0049 1520 32 717 82

oder schreiben Sie uns: