0049 1520 32 717 82 anpacken@all-packer.de

Distribution von Werbemitteln kostenfrei anfragen:

Fragen Sie die gewünschte Dienstleistung kostenlos über unser Formular an. Wir leiten die Anfrage an passende Unternehmen aus unserer Datenbank weiter. Um schnell ein Angebot zu erhalten beschreiben Sie bitte so genau wie möglich, was Sie von Ihrem Wunschdienstleister erwarten. Das reduziert die Rückfragen und beschleunigt den gesamten Prozess. Die Dienstleister melden sich nach Kalkulation mit einem Angebot bei Ihnen. Vielen Dank vorab für Ihre Anfrage! Jetzt kostenlos anfragen!

Werbeartikel aussuchen

Suchen Sie sich die passenden Werbeartikel aus und geben Sie bei der Bestellung all-packer als Lieferadresse an.

Verteilen

Sie geben uns die Lieferadressen der Empfänger und wir versenden die Werbeartikel. Auf Wunsch erstellen wir zu jedem Paket individuelle Grußbotschaften.

Genießen

Sie genießen die Vorzüge der Gegenseitigkeit. Auf Wunsch informieren wir Sie über den Versand der Artikel damit Sie sich nicht wundern, wenn sich jemand bei Ihnen bedankt.

Fragen Sie uns jetzt telefonisch an: 0049 1520 32 717 82

oder schreiben Sie uns:

Nutzen Sie Ihre Chance – und hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck!

Kundengewinnung und Kundenbindung gehören zu den wichtigsten Pfeilern, auf denen Sie Ihr Unternehmen bauen. Networking-Events, Messen und andere Veranstaltungen bieten ein hohes Potenzial, sich als Unternehmen zu präsentieren Durch die Verteilung von guten und nützlichen Werbeartikeln bleiben Sie Ihren potenziellen Kunden so im Gedächtnis.

Aber auch bestehende Geschäftsverbindungen wollen gepflegt werden, denn der Satz „Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft“ gilt natürlich auch im Business. Ein gut eingesetzter Werbeartikel kann Ihnen leicht dabei behilflich sein, Ihre Kundenbindung zu stärken und zu verbessern.

Selbstverständlich bedeuten die Auswahl, der Einkauf und die Verteilung hochwertiger Werbeartikel einen gewissen Zeitaufwand für Sie. Unsere kompetenten Dienstleister unterstützen Sie gerne und übernehmen diese Aufgaben für Sie. Sie wissen, auf welche Qualitätsmerkmale zu achten ist und unterbreiten gern Vorschläge zu neuen Werbeideen. Stets auf der Suche nach individuellen Geschenkideen haben sie sicher auch den richtigen Werbeartikel für Ihre Branche. Sie wählen ganz einfach Ihren Wunsch-Werbeartikel aus und all-packer.de kümmert sich um die gesamte Abwicklung.

Werbeartikel / Werbegeschenk – wo liegt der Unterschied?

Geht man zurück in der Geschichte der Menschheit, stellt man fest, dass „Werbegeschenke“ schon lange genutzt werden. Gegenstände wurden verschenkt, um beispielsweise Verbesserungen in politischen Beziehungen zu erzielen oder zu mehr Akzeptanz und Zustimmung zu führen. Die damaligen „Werbegeschenke“ dienten im Wesentlichen der Förderung von Handel und Beziehungen zwischen Volksstämmen und später auch ganzen Völkern.

Der Begriff „Werbegeschenk“ wird auch heute noch benutzt, ist aber im Prinzip eine Wortfindung von Kunden. Aus unternehmerischer Sicht nutzen wir den Begriff Werbeartikel.

Welche Werbeartikel gibt es?

Erhältlich sind Werbeartikel in allen denkbaren Varianten. Nahezu jeden Tag tritt ein neuer Anbieter auf den Markt, der Werbeartikel nach Ihren Wünschen herstellt, bedruckt, gefräst, geätzt, beschichtet oder graviert. Die Liste der Möglichkeiten, einen Artikel optisch zu gestalten und zu verzieren, ist heute nahezu unbegrenzt.

Zu den bekanntesten Artikeln, die für Werbezwecke eingesetzt werden, gehören Kugelschreiber, Tassen, Kalender und Feuerzeuge. Das der Kugelschreiber der beliebteste Werbeartikel ist, ist dabei wohl unumstritten. Viele von uns haben sicher noch nie in ihrem Leben einen Kugelschreiber erworben und besitzen dennoch eine ganze Schublade voll davon. Auch Schirme, Taschen, Werbetextilien (z. B. T-Shirts) oder auch USB-Sticks gehören mittlerweile zu gern genutzten und verbreiteten Werbeartikeln.

Aber auch ausgefallenere und teurere Gegenstände werden heutzutage zum einem nützlichen Werbeartikel umfunktioniert. So kann ein Kunde heutzutage auch einen Klappspaten oder eine teure Flasche Wein mit personalisiertem Etikett als „Werbegeschenk“ erhalten. Bevor Sie jedoch willkürlich auswählen, sollten Sie sich in Sachen Werbeartikeln mit grundlegenden Marketingzusammenhängen auseinander setzen.

Welche Ziele verfolge ich mit Werbeartikeln?

Ein Werbegeschenk setzt ein Unternehmen immer ein, wenn ein bestimmtes Ziel erreicht werden soll. Natürlich ist dieses Ziel davon abhängig, ob es sich um Neu- oder Bestandskunden handelt. Im Wesentlichen dient es jedoch stets dazu, Kunden zu binden, den Bekanntheitsgrad zu steigern und das eigene Image zu verbessern. Sie steigern Ihr Ansehen, mit einem Logo Ihren Wiedererkennungswert und Ihr Unternehmen bleibt dem Kunden besser in Erinnerung.

Werbeartikel und das Gefühl der Reziprozität

Gute Werbeartikel lösen bei Ihrem (potenziellen) Kunden ein Gefühl der Reziprozität aus. Um diesen Begriff verstehen zu können, müssen wir einen kleinen Ausflug in die Psychologie des Menschen unternehmen. Verschiedene Studien haben festgestellt, dass bestimmte Handlungen automatisch Gefühle bei unserem Gegenüber auslösen. Indem Sie Ihrem (potenziellen) Kunden etwas schenken, lösen Sie automatisch ein Gefühl der Reziprozität aus. Reziprozität bedeutet, dass Ihr Gegenüber das Gefühl bekommt, sich revanchieren zu wollen. Wichtig ist hierbei natürlich, dass der Beschenkte etwas erhält, was er wertschätzt. Je besonderer der Artikel und je mehr Begeisterung er bei Ihrem Kunden findet, desto stärker wird der Beschenkte sich Ihnen (unbewusst) verpflichtet fühlen.

Warum sind Werbeartikel sinnvoll?

Werbeartikel sollten bei Ihren Kunden stets einen nützlichen Charakter aufweisen. Ein Werbeartikel ist beispielsweise gut gewählt, wenn Ihr Kunde ihn ständig oder oft benutzen kann. Durch einen Logoaufdruck o.ä. bleibt Ihr Unternehmen, dem Kunden unbewusst im Gedächtnis. Im Gegensatz zu Werbung in Printmedien o.ä., die oft als störend empfunden werden, kommen Werbegeschenke beim Kunden positiver an. Kann ein Werbeartikel als Gebrauchsgegenstand regelmäßig in den Alltag des Kunden einbezogen werden, bietet er ihm einen echten Mehrwert.

Werbeartikel können auch sinnvoll eingesetzt werden, wenn Sie diese an Ihre Mitarbeiter verschenken. Nützliche Werbeartikel können die Mitarbeiterstimmung positiv beeinflussen und Dankbarkeit gegenüber einem Mitarbeiter zum Ausdruck zu bringen.

Welche Werbeartikel-Gruppen gibt es?

Das Wort „Werbeartikel“ steht für alle Produkte, die für Werbezwecke eingesetzt werden. Werbeartikel werden in verschiedene Gruppen unterteilt: Werbegeschenk, Streuartikel, das Präsent und die Wurfartikel.

Wie schon erwähnt, wird das Wort „Werbegeschenk“ in der Regel ausschließlich von Kunden verwendet. Ein Unternehmen setzt einen Werbeartikel bewusst ein, um Kunden neu zu gewinnen oder bestehende Geschäftsbeziehungen zu verbessern. Der Sinngehalt des Wortes „Werbegeschenk“ ist für ein Unternehmen also überhaupt nicht gegeben. Es handelt sich für das Unternehmen nicht um ein „Geschenk“, sondern vielmehr um einen „Artikel“, mit dem ein bestimmtes unternehmerisches Ziel verfolgt wird.

Seien Sie sich im Klaren darüber, dass jede Gruppe von Werbeartikeln Vor- und Nachteile mit sich bringt. So haben Werbeartikel grundsätzlich die Vorteile, dass sie schnell viele Kunden erreichen und die Bekanntheit eines Unternehmens fördern. Die Kundenbindung wird verstärkt, Neukunden können gewonnen werden und beim „Beschenkten“ wird ein Gefühl der Reziprozität (lat. Gegenseitigkeit) erzeugt.

Streuartikeln (hierzu zählen u. a. Kugelschreiber, Luftballons und Bonbons, die üblicherweise auf Messen, Großveranstaltungen oder Fußgängerzonen verteilt werden) bieten viele Vorteile: Sie erreichen trotz geringerer Kosten als Werbegeschenke eine große Zahl potenzieller Kunden. Die Bekanntheit Ihres Unternehmens wird ohne einen besonders hohen Budgeteinsatz Ihrerseits gefördert. Nachteilig ist bei Streuartikeln, dass es sich um Massenware handelt. Der Erinnerungswert an solch ein „erhaltenes Geschenk“ ist daher deutlich geringer und einfache Streuartikel geraten bei Kunden schnell in Vergessenheit.

Wurfartikel unterscheiden sich in Vor- und Nachteilen wenig von den sogenannten Streuartikeln. Der Unterschied besteht lediglich darin, dass die Wurfartikel, wie das Wort sagt, geworfen werden (z. B. von Karnevalswagen). Hier handelt es sich meistens um kulturelle Bräuche und die Erfolgschancen hinsichtlich eines Werbeeffektes sind als sehr gering einzustufen.

Werbeartikel in Form von Präsenten werden ausschließlich an langjährige Bestandskunden oder einen besonders interessanten, potenziellen Neukunden verschenkt. Anlässe für Werbepräsente können Weihnachten, ein Geburtstag oder ein Firmenjubiläum sein. Mit der Übergabe eines Werbepräsents verfolgen Sie das Ziel, eine Geschäftsbeziehung auszubauen und zu verbessern. Sie geben Ihrem Kunden das Gefühl, mit dem Erhalt dieses hochwertigen Präsents etwas Besonderes zu sein. Unternehmen erhoffen sich über Präsente die Verstärkung der Kundenbindung und die Verbesserung der Zusammenarbeit. Nachteilig an hochwertigen Präsenten ist natürlich der Preischarakter. Präsente können nur in kleiner Stückzahl verteilt werden, sodass die Reichweite trotz höherem Kostenfaktor niedriger ist. Entscheiden Sie also weise, welche Kunden Sie reich beschenken möchten.

Was ist der optimale Werbeartikel?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage können wir an dieser Stelle nicht geben. Jedes Unternehmen gehört zu einer anderen Branche und verfolgt daher anders gelagerte Ziele. Die Wahl des für das Unternehmen richtigen Werbemittels ist jedoch von entscheidender Bedeutung.

Da Werbegeschenke auf der Beliebtheitsskala sehr weit oben rangieren, ist man mit „Alltagsbegleitern“ in der Regel gut beraten. Kugelschreiber, Becher, Kalender, Schirme, Feuerzeuge, Taschen, Werbetextilien und USB-Sticks sind bei der breiten Masse sehr beliebt.

Gehören Ihre Kunden zu einer bestimmten Berufsbranche, lohnt es sich darauf zu achten, dass der Werbeartikel zu der jeweiligen Branche passt. Ein Handwerker kann mit Zollstock und Maßband mehr anfangen als ein Mitarbeiter im Marketing. Den Marketing-Kunden machen Sie vermutlich eher mit einem guten USB-Stick oder einen ausgefallenen Kaffeetasse glücklich.

Auf die Qualität des Werbeartikels muss ebenfalls penibel geachtet werden.
Wenn man die Zuverlässigkeit oder den hohen Anspruch an die Qualität des eigenen Unternehmens darstellen möchte, macht es keinen Sinn, wenn der verschenkte Werbeartikel beim ersten Gebrauch auseinanderfällt. Gute Werbeartikel spiegeln die Hochwertigkeit des Unternehmens wider und hinterlassen beim Kunden einen professionellen Eindruck.

Gleiches gilt auch für Werbeartikel wie z. B. Nahrung, Kleidung oder Schmuck. Achten Sie unbedingt darauf, dass keine Gefahr für gesundheitliche Schäden (Allergien o. ä.) besteht. Auch gesetzliche Regelungen bei der Herstellung, Beschaffung und dem Vertrieb sollten Sie beim Einkauf beachten.

Wenn nur einer der vorstehenden Dinge ungeachtet bleibt, kann der Ruf des schenkenden Unternehmens in den Augen des beschenkten Kunden schnell ruiniert sein.

Wann verschenke ich einen Werbeartikel?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage können wir an dieser Stelle nicht geben. Jedes Unternehmen gehört zu einer anderen Branche und verfolgt daher anders gelagerte Ziele. Die Wahl des für das Unternehmen richtigen Werbemittels ist jedoch von entscheidender Bedeutung.

Da Werbegeschenke auf der Beliebtheitsskala sehr weit oben rangieren, ist man mit „Alltagsbegleitern“ in der Regel gut beraten. Kugelschreiber, Becher, Kalender, Schirme, Feuerzeuge, Taschen, Werbetextilien und USB-Sticks sind bei der breiten Masse sehr beliebt.

Gehören Ihre Kunden zu einer bestimmten Berufsbranche, lohnt es sich darauf zu achten, dass der Werbeartikel zu der jeweiligen Branche passt. Ein Handwerker kann mit Zollstock und Maßband mehr anfangen als ein Mitarbeiter im Marketing. Den Marketing-Kunden machen Sie vermutlich eher mit einem guten USB-Stick oder einen ausgefallenen Kaffeetasse glücklich.

Auf die Qualität des Werbeartikels muss ebenfalls penibel geachtet werden.
Wenn man die Zuverlässigkeit oder den hohen Anspruch an die Qualität des eigenen Unternehmens darstellen möchte, macht es keinen Sinn, wenn der verschenkte Werbeartikel beim ersten Gebrauch auseinanderfällt. Gute Werbeartikel spiegeln die Hochwertigkeit des Unternehmens wider und hinterlassen beim Kunden einen professionellen Eindruck.

Gleiches gilt auch für Werbeartikel wie z. B. Nahrung, Kleidung oder Schmuck. Achten Sie unbedingt darauf, dass keine Gefahr für gesundheitliche Schäden (Allergien o. ä.) besteht. Auch gesetzliche Regelungen bei der Herstellung, Beschaffung und dem Vertrieb sollten Sie beim Einkauf beachten.

Wenn nur einer der vorstehenden Dinge ungeachtet bleibt, kann der Ruf des schenkenden Unternehmens in den Augen des beschenkten Kunden schnell ruiniert sein.

Werbeartikel automatisch versenden

Wir haben diverse Unternehmer gesprochen und haben dabei eine Gemeinsamkeit feststellen können: Alle wollen ihr Unternehmen effektiver und effizienter arbeiten sehen. Für die Distribution von Werbeartikeln haben wir aus diesem Grund einen Service aufgebaut, der dabei unterstützt noch effektiver und effizienter in Erinnerung der Kunden zu bleiben und Reziprozität zu erzeugen.

Fragen Sie uns jetzt telefonisch an: 0049 1520 32 717 82

oder schreiben Sie uns: